21-10-2020 05:30 via goettinger-tageblatt.de

Kusshand für Hitchcock: Ein „Rebecca”-Remake bei Netflix

Regisseur Ben Wheatley hat Daphne DuMauriers Psychothriller „Rebecca“ (streambar ab 21. Oktober) neu verfilmt. Der Brite schlägt sich gut in der Nachfolge seines Landsmanns Alfred Hitchcock. Und Kristin Scott Thomas ist exquisit als böse Frau im Dienst eines Geistes.
Weiterlesen »

Gottingen nachrichten



„Einer wie Erika“: Die wahre Geschichte eines Mädchens, das eigentlich ein Junge war
Auch Dezemberhilfe für Firmen soll entgangene Umsätze ausgleichen
Beleidigungsvorwurf: Staatsanwaltschaft beantragt Aufhebung von Ramelows Immunität
Reihe von Unzufriedenheiten: Warum Grünen-Fraktionschefin Markowis aufgegeben hat
Nur Brandenburg hat weniger Ärzte als Niedersachsen
Warum der Hashtag „Same body, different pose“ nicht zu einem realistischeren Schönheitsideal beiträgt
Warum der Hashtag „Same body, different pose“ nicht zu einem realistischeren Schönheitsideal beiträgt
„Weihnachten wird bei mir gegrillt“: Marie-Anne Raue über Corona und ihr Weihnachtsfest
„Weihnachten wird bei mir gegrillt“: Marie-Anne Raue über Corona und ihr Weihnachtsfest
Livestream: Polizei Berlin äußert sich zu Zwischenfall vor dem Kanzleramt
Livestream: Polizei Berlin äußert sich zu Zwischenfall vor dem Kanzleramt
Livestream: Polizei Berlin will sich zu Zwischenfall vor dem Kanzleramt äußern
Livestream: Polizei Berlin will sich zu Zwischenfall vor dem Kanzleramt äußern
Streit um höheren Rundfunkbeitrag: SPD fordert Machtwort von Kramp-Karrenbauer
Streit um höheren Rundfunkbeitrag: SPD fordert Machtwort von Kramp-Karrenbauer
Wenzel will in den Bundestag – Niedersachsens Ex-Umweltminister kandidiert in Cuxhaven
Wenzel will in den Bundestag – Niedersachsens Ex-Umweltminister kandidiert in Cuxhaven
Zehntausende in Indien wegen Wirbelsturms in Notunterkünften
Zehntausende in Indien wegen Wirbelsturms in Notunterkünften
Von der Leyen empfiehlt Ungarn und Polen Klagen statt Blockade
Von der Leyen empfiehlt Ungarn und Polen Klagen statt Blockade
Kommentar: Auch Trinker müssen sich an Regeln halten
Kommentar: Auch Trinker müssen sich an Regeln halten
Desktop versie